Sensationell - Schach-Team der EKS holt 1. Platz beim Mannheimer Schulschachturnier 2020

 

Am Donnerstag, 30.01.2020 machten sich das vierköpfige Schachteam der Erich-Kästner-Grundschule und ihr Schachlehrer Andreas Stöckl auf den Weg zum Mannheimer Schulschachturnier, das dieses Jahr in der Seckenheim-Grundschule stattfand. 21 Schülermannschaften zu je vier Kindern hatten sich angemeldet. Die Viertklässler Philipp B., Lionel F., Andy G. und Maximilian K. waren am Anfang ziemlich aufgeregt, galt es doch, mindestens den 4. Platz vom letzten Jahr zu verteidigen.

Das Schachteam der EKS startete um 9 Uhr an Tisch 4. Schon nach den ersten zwei Partien, insgesamt mussten sieben Partien gespielt werden, hatten sich die vier an Tisch 1 vorgespielt. Sie gewannen als Team jedes Spiel. Auch gegen starke Gegner verloren sie nicht die Nerven und waren bald nicht mehr einzuholen. Als Lohn eines langen Vormittages gewannen sie den Siegerpokal und eine Urkunde. Sie freuten sich aber auch über die Siegergummibärchen.

Gegen 13 Uhr traten sie den Rückweg zur Schule mit der OEG an und passten gut auf den Pokal auf. In der Schule angekommen, stellten sie den Pokal heimlich auf den Schreibtisch der Schulrektorin Frau Böhl. Sehr groß war natürlich die Freude und die Überraschung, als Frau Böhl in ihr Büro zurückkam. Das siegreiche Team hat für die Erich-Kästner-Schule zum ersten Mal einen 1. Platz bei einem Schachturnier geholt. Frau Böhl blieb nur noch ein Wort: Sensationell!

 

Philipp, 4d (2019/20)