Weihnachten im Schuhkarton - 2020

 

 

Auch in diesem Schuljahr machen sich wieder zahlreiche Päckchen auf den Weg in Kinderheime nach Osteuropa.
Allen die die Aktion mit Päckchen unterstützt haben sagen wir hiermit herzlichen Dank!

das Grüne Klassenzimmer

"Wenn du einen Garten und dazu noch eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen"
Marcus Tullius Cicero

 

Das grüne Klassenzimmer, das durch die Initiative von einer Mutter der Schülerschaft ( A. Wellenreuther) ins Leben gerufen wurde, die bei einem Preisausschreiben der NABU mitgemacht und gewonnen hatte,  blüht und gedeiht. Leider fehlen uns natürlich gerade die Schülerinnen und Schüler, um mit ihnen die verschiedenen Frühblüher und Insekten zu beobachten.

Im Moment kommen nur die  Kinder der Notfallbetreuung in den Genuss.

Die Nistkästen, die die Schülerinnen und Schüler der 2b im letzten Schuljahr (18/19) in Kooperation mit der Justus von Liebig Schule gebaut hatten, kamen dieses Jahr zum Einsatz. Ein Meisen Baby wurde dort geboren und ist jetzt aktiv am Erkunden und auch von uns zu beobachten.

Hier sind ein paar Eindrücke, falls es euch interessiert.

Wir basteln gerade mit den Kindern der Notfallbetreuung Namenschilder für die Pflanzen, damit wir sie auch im nächsten Jahr erkennen und benennen können.

Wir danken herzlich Frau Wellenreuther, die aktiv das grüne Klassenzimmer in Schacht hält und den vielen lieben Eltern und natürlich auch unseren Schülerinnen und Schüler, die das ganze tatkräftig unterstützt haben und unterstützen. 

 

   

 

        

 

Hier noch ein Video:
Es zeigt, wie eine Meise den Nistkasten verlässt. 

Einweihung des neuen Spielplatzes

 

Endlich dürfen die Schüler der Erich Kästner Grundschule ausgelassen auf ihren neuen Spielgeräten herumtoben. Mit der Einweihung und Danksagung an die Sponsoren des Spielplatzes hat das jahrelange Warten für sie und ihre Lehrerinnen endlich ein Ende.

Der ehemalige Elternbeiratsvorsitzende Herr Bas-Orth erinnert in seiner Dankesrede an die lange, schwierige Zeit und daran, was sie alles in den vergangenen Jahren unternahmen, um die erforderlichen Mittel aufzubringen. Zwischenzeitlich verlor man auch den Mut und die Hoffnung. Aber die Schulgemeinschaft gab nicht auf: Eifrig planten und sammelten alle mit - ob bei Schulfesten oder dem großen Sponsorenlauf. Zudem gab es Unterstützung von der Stadt, den Eltern und Spenden von Privatpersonen und vom Förderverein. Es wurde jede Gelegenheit genutzt, um dem Traum näher zu kommen. Doch verwirklichen konnte die Schule letztendlich das Ganze nur durch großzügige Unterstützung der Badischen Bank Mannheim und der Sparda Bank Mannheim.

Am Dienstag, 18.02.2020 lud die Schulgemeinde ein um sich bei den Sponsoren zu bedanken. Unterschiedliche künstlerische Beiträge des Schulchores und der Theater-AG drückten auch die Freude und Dankbarkeit der Schüler aus: „Oh schillernder Spielplatz, wir gingen auf dich zu und kamen dir endlich näher“ schloss die Theater-AG ihre Performance. Mit „Ein Hoch auf euch“ wurde die Veranstaltung mit einer gesanglichen Lobeshymne auf die großzügigen Sponsoren beendet. 

Rektorin Frau Böhl teilte mit, dass gerade noch eine Slagline installiert wird und berichtete über weitere Projekte, die die Schule noch angehen möchte. Sie bedankte sich bei den Sponsoren und natürlich bei dem unermüdlichen Elternbeirat und dem Förderverein der Schule für ihr Engagement. Mit dieser kleinen Veranstaltungen hat die Erich Kästner Grundschule ihre Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht und versucht deutlich zu machen, wie wichtig es ist gemeinsam Dinge anzugehen und nicht aufzugeben.

      

Frau Völker, Frau Granic von der Sparda Bank, Frau Krysta von der BB Bank, Frau Böhl und Herr Bas-Orth

Spendenlauf 2019

Lesen Sie hierzu den Artikel aus dem Mannheimer Morgen: 
Laufen für Spielgeräte